Samstag, 7. Februar 2015

Das Konzertkleid

Wie versprochen: Bilder von dem Kleid, das sie zum Wettbewerb getragen hat.
Der Schnitt ist selbstgemacht und genau nach ihren Wünschen konstruiert.
Stoff ist Taft, unten bordeaux, der schwarze Oberstoff ist mit Pailletten bestickt und glitzert und funkelt im Scheinwerferlicht :-)




Vorgänger vom "Wettbewerbskleid" ist dieses hier:


Ebenfalls eigener Schnitt :-)  (derselbe...)
Auch dieses Kleid ist doppellagig genäht. Leider erkennt man nicht so gut, dass das Muster des Oberstoffes ganz samtartig aufgeflockt ist.
Gewünscht war es für die vorweihnachtlichen Konzerte, u.a. mit dem Essener Lehrer-Kammer- Orchester und einem Teil der Essener Philharmoniker, mit denen sie den 1.Satz aus dem G-Dur Konzert von J.Haydn spielen durfte *stolz*

Kommentare:

  1. Wunderbare Kleider für eine Künstlerin! Gratulation zum Erfolg der Tochter! lg Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sind wirklich spitzenmäßige Kleider. Sehen ganz toll aus. Und ein eigener Schnitt, Du kannst Stolz auf Dich sein und nicht nur auf die Künstlerin!
    Herzliche Grüße
    Monika Küstner

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Euch beiden!
    Ja, mein Kind in einem so schönen (mit Stolz getragenem!) Kleid zu sehen und zu hören macht mich immer doppelt froh ;-)

    AntwortenLöschen